erotisches Kochbuch

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 31.8.2007

zum download als .txt-Datei

Kochbuch.info: Erotische Rezepte und andere sinnliche Genüsse

Eine Küchenschürze ist eine Küchenschürze – oder, ein wenig anders betrachtet, ein Accessoire in einem Spiel um Essen und andere sinnliche Genüsse. Dass sie die Verbindung von Küchen- und Liebeskunst verstanden haben, beweisen die Macher von www.Kochbuch.info. Denn hinter dem unverfänglichen Namen verbirgt sich eine Sammlung anregender Menüs und amuse-bouches – garniert mit netten erotischen Überraschungen.

Am Ende der Lektüre der Rubrik „aphrodisierende Rezepte“ werden Sie vielleicht zu dem Schluss kommen, dass eigentlich sowieso nur ein erotisches Kochrezept ein gutes Kochrezept ist – und Sie von nun an jeden Tag mit allen Sinnen kochen wollen. Nicht wenige Gerichte, die Kochbuch.info vorstellt, sind durchaus alltagstauglich, und dabei frisch, aromatisch und gesund – und beleben so Körper, Geist und Libido. An ein solches Lebensgefühl gewöhnt man sich doch gern, oder?

Für die ganz besonderen Stunden stellt Ihnen www.Kochbuch.info noch eine Steigerung bereit: die „stark aphrodisierenden Rezepte“. Hier kommen dann Zutaten wie Chili, Artischocken oder Austern zum Einsatz, aber auch frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder der einheimische Bärlauch – deren Wirkungen auf der Webseite nachzulesen sind im „Lexikon der Aphrodisiaka“.

Damit der Abend noch richtig gemütlich wird, stellt Kochbuch.info unter den Rubriken „liebevolle Spielereien“, „erotische Bücher“ oder „Öle und Lotionen“ Accessoires zum Stöbern und Bestellen vor – von der essbaren Unterwäsche über ausgefallene Kondome bis hin zum erotisierenden „Six Hour Trip“. Und warum nicht eine steife Party in Schwung bringen mit geselligen Spielen wie „Strip-Poker“ oder „Tarzan und Jane“?

Aber zurück zu den Rezepten. Hier verrät schon die Zutatenliste, dass mit frischen, schon optisch anregenden Lebensmitteln und zuweilen scharfen Gewürzen gearbeitet wird, und das ohne allzu abgehobene Anforderungen an den (ja schließlich frisch verliebten...) Hobbykoch. Geschrieben sind sie in knapper, verständlicher Sprache, so dass auch noch Raum bleibt für Geplänkel beim Mousse-vom-Kochlöffel-Ablecken oder Spargel schälen. Das klingt dann so vielversprechend wie „Krevetten-Meernuss-Curry“ oder „pochierter Thunfisch mit Limettensauce“. Oft sind die Rezepte auch ganz einfach: „Datteln im Speckmantel“ oder „Rucola mit Erdbeeren und Parmesan“.

Eine besonders nette Kleinigkeit auf der auch ansonsten sehr ansprechend gestalteten Webseite ist der Button „jemanden zum Essen einladen“, der von jeder Rezeptbeschreibung aus eine E-Card für Herzbube oder –dame bereithält.

Bei der Wahl der Getränke zum „erotischen Menü“ empfiehlt sich etwas Perlendes –siehe dazu die Rubrik „stimulierende Getränke“. Als Nachspeise dann vielleicht selbstgemachtes Zitronengras-Eis oder die „Honigfrüchte mit Zimt und Ingwer“. Falls es dazu überhaupt noch kommt...

Pressekontakt

BDP GmbH
Ebnatstrasse 152
CH-8200 Schaffhausen
Telefon: +49 (0) 180 320 522 8
E-Mail:info(at)kochbuch.info
Webseite: http://www.kochbuch.info

Kochbuch - Rezepte - Webseite - Rubrik - Kochrezept
© copyright 2008
http://www.kochbuch.info

Erotische Rezepte ~ Aphrodisierende Menüs ~ Euphorisierende Gewürze

zum Seitenanfang
erotisches Kochbuch